Der KSC-Datteln lädt zum Schnuppern ein!

Der Kampfsportclub Datteln e. V. (KSC-Datteln) lädt am 30. August zu einer Schnupperstunde ein. Kinder von 7 bis 11 Jahre können 1,5 Stunden lang einen kleinen kostenfreien Einblick ins Jiu-Jitsu bekommen. Dabei handelt es sich um eine asiatische Kampfsportart, welche das Ziel der Selbstverteidigung hat. Den Kindern wird mit Spiel und Spaß der Sport nähergebracht. Das Ganze findet um 16:00 Uhr in der Sporthalle der Lohschule in Datteln (Grüner Weg 12, 45711 Datteln) statt und endet um 17:30 Uhr. Mitzubringen sind Sportkleidung, etwas zu trinken (am besten ohne Kohlensäure), Badelatschen/Stoppersocken und das Einverständnis zum Schnuppertraining.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!


 

Erste Schritte zur Selbstbehauptung!

Wie verhindre ich Konflikte? Was kann ich machen, wenn es zu Auseinandersetzungen kommt? Wie trete ich selbstbewusster auf? Diese Fragen werden auch schon im Kindesalter immer wichtiger. Der Kampfsportclub Datteln e. V. (KSC-Datteln) bietet ab dem 6. September einen sechswöchigen Selbstbehauptungskurs für Kinder von 7 bis 11 Jahre an. In diesem Kurs lernen die Kinder spielerisch die ersten Schritte zur Selbstbehauptung. Dabei steht vor allem die Vermeidung von Konflikten im Vordergrund. Dennoch fließen auch Techniken aus dem asiatischen Kampfsport Jiu-Jitsu ein, welche im Notfall helfen können. Der Kurs beginnt am 06.09 um 16:00 Uhr in der Sporthalle der Lohschule (Grüner Weg 12, 45711 Datteln). Eine Einheit endet immer nach 1,5 Stunden um 17:30 Uhr. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung bis zum 04.09. nötig. Diese schicken sie bitte an vorstand@ksc-datteln.de oder per WhatApp oder telefonisch an die 0176214299856. Sollte ihr Kind Erkrankungen haben, welche für sportliche Aktivitäten relevant sein können, bitten wir diese bei der Anmeldung anzugeben. Der Kurs kostet 30,- € und für jedes weitere Geschwisterkind 20,- €. Das Geld für den Kurs ist beim Kursbeginn mitzubringen. Für den Kurs selbst werden nur Sportkleidung, ein Getränk (am besten ohne Kohlensäure) und Badelatschen/Stoppersocken benötigt. Sportschuhe sind nicht notwendig da barfuß trainiert wird.

Wir freuen uns über rege Beteiligung!


 

   Zum Probetraining bitte unbedingt zum Ausdruck vorbereitetes, ausgefülltes und unterschriebenes Formular mitbringen!